Loading...
IlkimErdost_(c)AstridKnie_15 (6)

Ilkim Erdost

Geschäftsführerin Verein Wiener Jugendzentren

„Die Jugendzentren sind ein wesentlicher Bestandteil der sozialen Infrastruktur in Wien. Dies gelingt nur mit starken Partner_innen und einem guten Netzwerk. Gemeinsam setzen wir uns für Chancengleichheit ein und arbeiten für ein friedliches Miteinander. Nur wenn man vernetzt denkt und handelt, kann man sozialen Fortschritt nachhaltig vorantreiben. Die Social City ist eine wichtige Plattform dafür.“

Copyright ©Astrid Knie

Verein Wiener Jugendzentren

Der gemeinnützige Verein Wiener Jugendzentren ist der größte professionelle Anbieter von Kinder- und Jugendarbeit in Wien und besteht seit 1978. Zur Zeit werden mit an die 300 MitarbeiterInnen über 35 Einrichtungen betrieben. Die vielfältigen Arbeitsbereiche umfassen Offene Kinder- und Jugendarbeit in Jugendzentren und -treffs, Mobile Jugendarbeit, Gemeinwesenarbeit und Angebote in einem Kurszentrum. Darüber hinaus werden immer wieder neue Projekte entwickelt, inhaltliche Schwerpunkte gesetzt und überregionale Aktivitäten durchgeführt.
 Der Verein Wiener Jugendzentren und seine Einrichtungen stehen für professionelle, moderne Kinder- und Jugendarbeit, die von qualifizierten und kompetenten MitarbeiterInnen durchgeführt wird. Aktuelle Entwicklungen und Innovationen finden sich in der Jugendarbeit wieder.

http://www.jugendzentren.at

Zurück