Loading...
fritz_meissl

Mag. Fritz Meißl

Geschäftsführer WAFF

"Wir freuen uns sehr, Partner der Social City Wien zu sein. Dieses innovative Netzwerk bietet uns die Möglichkeit, insbesondere unsere Unterstützungsangebote für Wiener Unternehmen zur Qualifizierung von MitarbeiterInnen noch besser und direkter zu den Betrieben bringen zu können. Davon profitieren ALLE: Selbstverständlich die Unternehmen, aber genauso die ArbeitnehmerInnen, weil die Verbesserung ihrer beruflichen Entwicklungschancen im Mittelpunkt steht. Auf eine spannende und ideenreichen Zusammenarbeit im Netzwerk der
Social City Wien!"

WAFF

Die aktive Arbeitsmarktpolitik spielt eine wichtige Rolle für die Stadt Wien. Ziel ist es, Wiener ArbeitnehmerInnen eine stabile Beschäftigung, ein gutes Einkommen und berufliche Entwicklungschancen zu bieten.

Der waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) ist eine Einrichtung der Stadt Wien. Als erstes Bundesland in Österreich hat die Wiener Landesregierung 1995, auf Initiative der Interessensvertretungen der ArbeitnehmerInnen, mit dem waff eine eigene Einrichtung für aktive Arbeitsmarktpolitik und ArbeitnehmerInnen-Förderung geschaffen.
Der waff ist dem Ressort für Finanzen und Wirtschaftspolitik der Stadt Wien zugeordnet. Finanziert werden die Aktivitäten des waff weitgehend von der Gemeinde Wien.

Für den waff ist die Zusammenarbeit aller wichtigen Institutionen im Bereich Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik eine wesentliche Voraussetzung für mehr Beschäftigungschancen und einen attraktiven Wirtschaftstandort. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben die Wiener Sozialpartner in den Organen des waff eine tragende Rolle.

http://www.waff.at

Zurück