Loading...
wolfgang_renner

Wolfgang Renner

Leiter Wiener Zeitungsbusiness Akademie

"Eine der ganz großen Herausforderungen für die Städte der Zukunft wird es sein, das Human-, Wissens- und Sozialkapital noch gezielter zu bündeln, um damit neue Formen und Alternativen im Zusammenleben zu entwickeln. Die Wiener Zeitung sieht sich als Kommunikationsplattform mit dem Ziel, seine Leserinnen und Leser nachhaltig über die Entwicklungen in dieser Thematik zu informieren. Der Anspruch in der Berichterstattung liegt dabei stets auf den Werten Qualität, Unabhängigkeit und gesellschaftspolitische Verantwortung. Damit wollen wir die neu gegründete Plattform Social City Vienna partnerschaftlich unterstützen."

Wiener Zeitung – Zusammenhänge verstehen

Die Wiener Zeitung versteht sich seit ihrer Gründung im Jahr 1703 als überparteiliche Tageszeitung mit Berichterstattung und Stellungnahmen zu den wichtigsten politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Ereignissen und Entwicklungsprozessen in Österreich und der Welt. Online-Plattformen für die Wirtschaft und öffentliche Hand ergänzen das Verlagsportfolio. Das Amtsblatt der Republik Österreich enthält Veröffentlichungen, zu denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht und erfüllt wesentliche Informationsfunktionen, insbesondere für die österreichische Wirtschaft und öffentliche Hand. Die Wiener Zeitung GmbH steht zu 100 % im Eigentum der Republik Österreich.

http://www.wienerzeitung.at

Zurück